DECHEMA@ACHEMA: 5 Minuten-Interview mit ....

Themensprecher

Dr. Andreas Förster |
Tel: +49 (0)69 7564-409 |

"Forschen, lehren und produzieren in einer digitalen Welt. Das ist die Herausforderung, der sich Chemie und die chemische Verfahrenstechnik stellen muss. Fortschritte in der ressourceneffizienten und kundenorientierten Synthese und Produktion können nur gemeinsam von Experten aus Industrie und Wissenschaft über Fachdisziplinen erzielt werden."




unsere Themen:
bioekonomie chemie energie rohstoffe wasser pharma medizin

Chemie als Fokusthema bei der DECHEMA bedeutet…

für Sie als Mitglied, den Zugang zu Themen aus der gesamten Bandbreite der chemischen, mechanischen und thermischen Verfahrenstechnik, der Materialforschung, der Sicherheitstechnik und der Nachhaltigen Chemie. Aktuelle Trends, wie modulare Anlagenkonzepte, additive Fertigung oder auch innovative katalytische Prozesse in der chemischen Energieforschung stehen dabei besonders im Mittelpunkt.

Chemie als Fokusthema am DECHEMA-Stand bei der ACHEMA 2018 bietet Ihnen…

umfassende Informationen und Ansprechpartner – direkt vor Ort: Von Exponaten aus dem DECHEMA Forschungsinstitut zur Batterie- und Korrosionsforschung über aktuelle Publikationen zu Modularen Anlagenkonzepten aus der Forschungs- und Projektkoordination der DECHEMA sowie der chemischen Nutzung von CO2 bis hin zu Forschungsprojekten zur chemischen Materialforschung und auch Formulierungstechnologien.

Chemie als Fokusthema der DECHEMA finden Sie außerdem auf der ACHEMA 2018…

in den Vortragssession und Praxisforen des ACHEMA-Kongresses zur chemischen Reaktions- und Verfahrenstechnik, Misch- und Trenntechnik, Flexible Produktion, Werkstoff- und Materialverarbeitung sowie in der Arbeits- und Prozesssicherheit. Eines der vielen Highlights ist eine Podiumsdiskussion am Dienstag, 12. Juni 2018 zum Thema „Digitale Technologien für neue Geschäftsmodelle der Chemischen Industrie“.

Chemie bei der DECHEMA in 2018 heißt….

Zugang zu Informationen über Trends, neue Entwicklungen, Produkte und Förderinitiativen in der Chemie und chemischen Technik. Weiterbildung in Veranstaltungen zu Zukunftsthemen wie Digitalisierung der Chemie, Flexibilisierung der Produktion und vielen anderen Bereichen. Wenn Sie noch kein DECHEMA-Mitglied sind, können Sie es hier ganz einfach werden!

Chemie als Fokusthema der DECHEMA in 2018 hält Sie immer UpToDate mit/durch…

den Chemie-Newsletter mit Informationen zu Weiterbildungsmöglichkeiten, Projekten und exzellent recherchierten Studien. Seien Sie gespannt auf das 57. Tutzing-Symposion 2018: 100% digital! Außerdem „Überlebensstrategien für die Prozessindustrie“ - Ein Papier mit den Ergebnissen des Symposiums und Empfehlungen für die zukünftige Strategie der Chemie ist bereits in Planung! Bleiben Sie immer vorab informiert mit unserem Newsletter  und schauen Sie auf unserer Themenseite „Chemie“ vorbei.